Rohrisolierung mit Kautschuk-Isolierung

Tragen Sie Ihren Teil dazu bei und tun Sie etwas gegen die Erderwärmung.
Mit richtig isolierten Rohren schonen Sie die Umwelt und sparen auch noch Geld.

Kautschuk-Isolierung auch als Isopren bekannt, besteht
aus einer geschlossenzelligen Synthetik-Kautschukmischung.
Das Material wird somit hochflexibel und lässt sich sehr angenehm verarbeiten.
Kautschuk-Isolierung ist extrem widerstandsfähig gegen Wasserdampf und besitzt eine
sehr niedrige Wärmeleitfähigkeit.

Die
Kautschuk-Isolierung eignet sich hervorragend für die Rohrisolierung im Sanitär und Heizungsbereich.
Die sehr gute Elastizität in Verbindung mit einer sehr niedrigen Wärmeleitfähigkeit,
macht die Kautschuk Isolierung zum Vorreiter bei der Rohrisolierung.

Bei der Isolierung vor Ort, sind so gut wie alle Biegeradien möglich.
Die Isolierung lässt sich gut transportieren und ist leicht zu verarbeiten.
Spezielle Formen -wie T-Stück- können mit geringen Anpassungsarbeiten
gefertigt werden. Deswegen ist die Kautschuk-Isolierung für die Rohrisolierung im Sanitär,
Heizung und Lüftungsbau äußerst gefragt.

In der Regel wird die Kautschukisolierung heute umweltschonend und FCKW frei hergestellt.
Hochwertige Kautschuk-Isolierung aus dem Fachhandel entspricht
immer der DIN 4102. -Darauf sollte dringend geachtet werden.
Da diese Isolierung somit nach DIN schwer entflammbar ist und Ihrer eigenen Sicherheit dient.

Kautschuk-Isolierung ist nicht gleich Kautschuk-Isolierung.

Bei der Rohrisolierung spricht meistens von diesen 3 Dämmschicht-Stärken.


9mm Dämmstärke
Rohrisolierung

Die Kautschuk-Isolierung mit der Dämmstärke 9mm wird überwiegend im Sanitärbereich verwendet.
Häufige Isolierung in beheizten Räumen für wandverlegte Kaltwasserleitungen.
 

13mm Dämmstärke 50% Rohrisolierung

Die Kautschuk-Isolierung mit der Dämmstärke 13mm
auch als 50% Isolierung bezeichnet.
Die 50% Isolierung wird im Heizungsbereich bei Armaturen als
auch bei Decken- u. Wanddurchbrüchen, Leitungen von Zentralheizungen
und zentrale Rohrnetzverteiler verwendet.
Im Sanitärbereich wird die 50% Isolierung bei Warmwasserleitungen,
Decken- u. Wanddurchbrüchen u. bei Rohrnetzverteilern verwendet. 


24mm Dämmstärke 100% Rohrisolierung

Die Kautschuk-Isolierung mit der Dämmstärke 24mm auch
als 100% Isolierung bezeichnet ist der König unter den Isolierungen.
Die 100% Isolierung wird im Heizungsbereich bei Leitungen in unbeheizten Räumen,
Leitungen zwischen unbeheizten Räumen oder in unbeheizten Fußböden verwendet.
Im Sanitärbereich werden Warmwasserleitungen mit Zirkulationspumpen,
Begleitheizung oder Warmwasser Leitungen für mehrere Benutzer mit der
100% Isolierung isoliert.


Sie erkennen als Laie gute Kautschuk-Isolierung daran, dass die Rohrlängen in der Regel 2 Meter betragen.
Die Farbe der Isolierung ist meistens in einem gräulichen Ton gehalten.
Darüber hinaus lässt sich die Isolierung angenehm mit der Hand zusammendrücken.
Unmittelbar nach der Belastung dehnt sich die Isolierung wieder in ihren Ursprungszustand aus.

Kautschuk-Isolierung bekommen Sie in der Regel nicht im Baumarkt,
sondern nur im Fachgroßhandel oder direkt bei Ihrem Handwerksbetrieb.

Dieser kurze Einblick in den Bereich der Rohr-Isolierung ist natürlich nicht vollständig.
Für Ihre ganz konkreten Vorhaben bei der Rohrisolierung, wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhandwerker vor Ort!
Dort werden Sie umfassend beraten und erhalten die richtige Isolierung für Ihr jeweiliges Projekt.
Benötigen Sie eine ganz bestimmte Isolierung, dann wenden Sie sich bitte an ihren Fachhandwerker vor Ort!

Helfen Sie mit, die Erderwärmung zu verringern.
Ein Großteil der verbrauchten Energien gehen heute leider immer noch durch schlecht isolierte Rohrleitungen verloren.

Kopieren Sie bitte den unten aufgeführten HTML Code und fügen ihn in Ihrer Website ein.
Sie erstellen damit einen link zu dieser Seite www.Kautschuk-Isolierung.de


<p><a href="http://www.kautschuk-isolierung.de">Katuschuk-Isolierung</a></p>

 

Kautschuk-Isolierung



Viele Menschen sind sich gar nicht bewusst wie schlecht ihre Rohre isoliert sind
und verbrauchen damit Unmengen an zusätzlichen Kohlendioxid.

 

 

 

 

 

 Bookmark bei: BoniTrust Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Seekxl Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Favit Bookmark bei: LinksiloBookmark bei: Webnews Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Linkarena

Impressum